Forschung und Entwicklung

LEO Pharma kann auf über 100 Jahren Erfahrung in der Arztneimittel-Forschung und Entwicklung zurückblicken. Mehr als 700 der über 4'800 Mitarbeitenden sind direkt mit der Forschung und Entwicklung neuer Produkte beschäftigt. Unser Engagement wird durch weitreichende Zusammenarbeit mit mehr als 400 Forschungszentren und Partnern weltweit gestärkt.

Die Entwicklung von Arzneimitteln ist ein sehr langwieriger und auch sehr kostspieliger Prozess. Die Wirksamkeit, Qualität und Sicherheit eines jeden neuen Medikaments muss genauestens dokumentiert und nachgewiesen werden. Von der Entdeckung einer Substanz bis zur Marktreife vergehen bei permanent hohen finanziellen Aufwendungen mindestens 8 bis 10 Jahre.

Ca. 14% des Umsatzes wird bei LEO Pharma jährlich in Forschung und Entwicklung re-investiert. 

Fachgebiete:

  • Ekzema
  • Entzündliche Indikationen
  • Nephrologie
  • Nicht-melanozytärer Hautkrebs
  • Psoriasis
  • Weisser Hautkrebs mit Fokus auf Aktinische Keratosen
  • Akne

LEO Pharma Global Pipeline

.